Werden Sie Pate

Diese Kinder brauchen Ihre Unterstützung!

Als Waisenkind in einem Entwicklungsland zu leben, bedeutet für die meisten von ihnen lebenslange Armut und Chancenlosigkeit.

Noch schlimmer ist es, wenn diese Kinder Flüchtlingskinder sind und nicht nur ihre Familie, sondern auch ihre Heimat verloren haben.

Durch die Vermittlung von Verwanden oder Freunden haben die Kinder mit Hilfe von Mitgliedern der Karengemeinschaft den Weg über die Grenze nach Thailand gefunden. Die Flucht dauert  mehrere Tage und ist anstrengend und entbehrungsreich. Die Kinder sind in ständiger Angst von den Soldaten entdeckt zu werden.

In Thailand angekommen leben die Kinder in Camps, in denen nur Kinder mit ähnlichem Schicksal mit einem Betreuern leben.

Alle Kinder haben die Hoffnung, dass sie in Thailand sicher leben können, eine Schule zu besuchen, bald auf eigenen Füßen stehen zu können und nicht mehr auf fremde Hilfe angewiesen zu sein.

Die Karenkinder aus Myanmar zeichnen sich besonders durch Fleiß und Interesse in der Schule aus. Sie wissen, dass sie in Myanmar/Burma keine Chance hätten und was sie in Thailand erreichen können.

Dazu brauchen sie aber unsere Hilfe.

Ja, ich werde Pate!So können Sie helfen!

Unterstützen Sie unsere Flüchtlingswaisenkinder mit einer Patenschaft,
denn mit keiner anderen Spendenform erleben Sie so konkret,
wie und wo Ihre Hilfe wirkt
.

Ihre Hilfe erhält ein Gesicht.

Sie können Ihrem Patenkind schreiben und es sogar besuchen.

 

Auf diese Weise erleben Sie, was Ihre Hilfe vor Ort wirklich bedeutet.

 Ziel ist es, die Existenz der Flüchtlingswaisenkinder langfristig zu sichern.

 

Suparsid (11 Jahre alt)

Meine Geschichte
Ich bin in einem kleinen Bergdorf in Burma geboren. Meine Schwester Nene und ich haben zuletzt bei meiner Großmutter gelebt, da wir seit einem Überfall in unserem Dorf durch Soldaten keinen Kontakt mehr zu unseren Eltern hatten und wir nicht wissen, ob sie überhaupt noch leben...

weiterlesen

nur 25 Euro / Monat

Supasis Bild

 

Nene (12 Jahre alt)

Meine Geschichte
Ich bin wie mein Bruder Suparsid in einem kleinen Bergdorf in Burma geboren. Mein Bruder und ich haben zuletzt bei meiner Großmutter gelebt, da wir seit einem Überfall in unserem Dorf durch Soldaten keinen Kontakt mehr zu unseren Eltern hatten und wir nicht wissen, ob sie überhaupt noch leben. Meine Großmutter wurde dann sehr krank und konnte sich nicht mehr um uns kümmern. Verwandte haben uns über die Grenze gebracht und wir sind von Khun Samson in dem Camp Pala U aufgenommen worden....

weiterlesen

nur 25 Euro / Monat

Nene Bild

 

Nong Dee (9 Jahre alt)

Meine Geschichte

Ich bin 9 Jahre alt und lebe seit 1,5 Jahren in dem Camp in PalaU.
Als ich noch in Myanmar in den Bergen gelebt habe, ist bei einem Spiel mit Feuer eine danebenliegende Munition explodiert und ich habe seither durch die schweren Verbrennungen im ganzen Gesicht große Narben. Nachdem in meiner Heimat die Wunden nicht richtig versorgt wurden, musste ich sehr leiden...

weiterlesen

 

nur 25 Euro / Monat

Nong Dee Bild

 

Thomas (9 Jahre alt)

Meine Geschichte
Ich bin mit noch 6 Geschwistern in einem kleinen Dorf im Dschungel in den Bergen an der Grenze zu Thailand aufgewachsen. Leider weiß ich heute nichts mehr über meine Familie, da ich verstoßen wurde. Ich litt an einer schmerzhaften Krankheit, Unterleibshernie, die in Myanmar nicht behandelt werden konnte...

weiterlesen

 

nur 25 Euro / Monat

Thomas Bild

 

Nunu (11 Jahre alt)

Meine Geschichte
Ich lebe seit 2 Jahren mit meinem Bruder Yo Yo im Kindercamp Palau U. Ich war damals tief im Dschungel von Myanmar an der Grenze zu Thailand alleine mit meinem kleinen Bruder auf der Flucht und wurde von einem Karenführer gefunden und zu Khun Samson in das Kindercamp Pala U begleitet....

weiterlesen

 

Ich habe meinen Paten gefunden

Nunu Bild

 

Yo Yo (9 Jahre alt)

Meine Geschichte

Ich bin in der 1.Klasse. Ich will Soldat werden, um meinem Volk helfen zu können.

Yo Yo spricht sehr wenig, er hat offensichtlich ein schweres Trauma aus Myanmar mitgebracht. Seine Erfahrung mit Soldaten in seinem Heimatdorf müssen ihn sehr geprägt haben. Er kann nicht darüber sprechen ...

weiterlesen

 

nur 25 Euro / Monat

Yo Yo Bild

 

Elizabeth (11 Jahre alt)

Meine Geschichte
Ich bin zusammen mit meiner Schwester vor 2 Jahren bei einem Überfall durch Soldaten in unserem Dorf von meinen Eltern getrennt worden. Wir wurden im Dschungel aufgegriffen und kamen mit Hilfe von Karenführern über die Grenze nach Thailand und wurden in das Kindercamp Pala U zu Khun Samson gebracht. ...

weiterlesen

 

Ich habe meinen Paten gefunden

Elizabeth Bild

 

Sunisa (10 Jahre alt)

Meine Geschichte
Ich lebe seit 2 Jahren mit meiner Schwester Elizabeth in dem Kindercamp Pala U.

Bei einem Überfall durch Soldaten in unserem Dorf sind wir von meinen Eltern getrennt worden. Wir wurden im Dschungel aufgegriffen und kamen mit Hilfe von Karenführern über die Grenze nach Thailand und wurden in das Kindercamp Pala U zu Khun Samson gebracht. Khun Samson ist für uns wie ein Vater...

weiterlesen

 

nur 25 Euro / Monat

Sunisa Bild

 

 

 

Spendenkorb

 x 
Ihr Spendenkorb ist noch leer.
 

Mein Konto

Spenden Shop - Tierzucht
Tierzucht
Spenden Shop - Lebensmittel
Lebensmittel
Spenden Shop - Energie
Energie
Spenden Shop - Hygiene
Hygiene
Spenden Shop - Projekte
Projekte
Facebook Button